glossar.brave-hunde.de

Just another WordPress site

Erwerbs-Hundezucht


von

Das Wort-Gebilde sagt es schon: Hier wird Hundezucht nicht aus Idealismus betrieben, sondern [ad#160×600-links]ausschließlich, um auf Kosten der Hunde eine Einnahmequelle zu haben. Dass das Wort „Zucht“ Bestandteil dieses Ausdrucks ist, stellt natürlich eine glatte Verhöhnung dessen dar, was ein Züchter eigentlich ist.

Denn ein richtiger Züchter wählt seine Zuchttiere sorgfältig aus und ist ein strikter Gegner bloßer Hundevermehrung. Aber das genau tut die Erwerbs-Hundezucht ohne die geringste Rücksicht auf die Erbgesundheit, den Charakter und natürlich ganz besonders auch auf die artgerechte Aufzucht, Prägung und Sozialisierung der so produzierten Welpen. Ja: produzierten! Denn letztlich kann man das Gebaren solcher Tiervermehrer eher mit der Produktion irgendwelcher Güter vergleichen, als mit einer artgerechten und sachlich fundierten Hundezucht. Leider finden solche Leute auch in der heutigen Zeit immer noch Abnehmer für ihre bedauernswerten Hunde, obwohl immer wieder breit angelegte Aufklärungskampagnen in verschiedenen Medien die Öffentlichkeit darauf hinweisen, dass man hier nicht nur schlecht aufgezogene, oft verhaltensgestörte Jungtiere bekommt, sondern auch sehr häufig Hunde, die ganz schwer krank sind und dadurch für ihre gesamte Lebensdauer vorgeschädigt sind.

Natürlich sind solchen Zuchtbetrieben, nein: Vermehrungsbetrieben, auch die neuen Besitzer ihrer armen Hunde total egal. Jeder x-beliebige bekommt, was er bezahlt. Der Gesamtheit aller Hunde tut man – so schwer es auch im bedauernswerten Einzelfall fallen mag – den größten Gefallen, wenn man aus einem solchen Hundevermehrer keinen einzigen Hund erwirbt. Denn mit dem Ende der Absatzmöglichkeiten entfällt die Grundlage für die gewerbliche Hundezucht und diese „Betriebe“ werden ihre Hunde-Produktion einstellen. Hoffen wir, dass sich das endlich bei allen Hundefreunden herumspricht!
[ad#336×280-center]

Tags: Hunde-ABC E

Seiten mit ähnlichen Themen ↓

  • 1 Mischlinge | Begriffe rund um Hunde // Aug 4, 2010 at 13:00

    […] deutlich solchen Rassehunden vorzuziehen, die in Mode sind und darum aus den Massenzuchten der Erwerbs-Hundezüchter den Markt überschwemmen. Oder die aus zweifelhafter Herkunft aus dem Ausland eingeführt wurden […]

Hinterlasse ein Kommentar